Startseite 
Sprache auswählen
 Mein Taubenreuther

Serie G2, die neuen Warn Industrieseilwinden

WARN Industriewinden sind die idealen Arbeitstiere für den professionellen Einsatz auf Abschleppfahrzeugen. Die seit Jahrzehnten bewährten Serie-Winden von WARN wurden nun komplett neu entwickelt und kommen voraussichtlich im Februar auch bei uns als Serie G2 auf den Markt.

WARN Seilwinde auf Abschleppauto
WARN hydraulische Seilwinde G2
WARN Elektrowinde G2

Eigenschaften der WARN Serie G2 Seilwinden

Freilauf

Freilaufhebel der Serie G2 Seilwinde

Einfach erreichbarer, großer Hebel oder auch Luft­freilauf­schaltung oder Blindstopfen bei verdeckter Montage möglich

Positionierbarer Motor

Motor der Serie G2 Seilwinde

Elektrik- oder Hydraulikmotor, Ausrichtung in vier Positionen möglich, einfach erreichbar für Service & Wartung

Positionierbares Getriebeghäuse

Getriebegehäuse der Serie G2 Seilwinde

Ausrichtung in zwölf Positionen möglich, einfach erreichbar für Service & Wartung

Konfigurierbare Trommel

Seilwindentrommel der Serie G2

Auf Sonderbestellung sind verschiedene Trommellängen möglich, außerdem über der Trommel Verbindungsstangen oder -platten möglich

Robust & kälteresistent

Serie G2 innen

Zahnräder aus gehärtetem Stahl, Kugellager und Schmiermittel in Luftfahrt Qualität

Abdichtung IP68/IP69k

Serie G2 Seilwinde

IP68 bedeutet, dass kein Staub, sowie beim Untertauchen kein Wasser eindringt (bis zu 30 Minuten, bei einer Tiefe von 1 Meter). IP69k ist eine Schutz­norm speziell für Straßen­fahrzeuge, die bedeutet, dass auch bei Hoch­druck­reinigung kein Wasser eindringt.

Typen der WARN Serie G2 Seilwinden

Hydraulikwinden

Serie G2 Hydraulikwinde

Serie 9 (max. 4.100 kg), Serie 12 (max. 5.400 kg), Serie 15 (max. 6.800 kg) oder Serie 18 (max. 8.100 kg) mit Zubehör wie Rollenseilfenster, Seildruckplatte usw.

Elektrowinden 12 / 24V

EN14492 Serie 12 (max. 5.400 kg), EN14492 Serie 15 (max. 6.800 kg),
Serie 9 (max. 4.100 kg), Serie 18 (max. 8.100 kg) mit Zubehör wie Rollenseilfenster, Seildruckplatte usw.

Alle Angaben vorbehaltlich Änderung und Irrtum.

Serie G2 auf Abschleppfahrzeug im Einsatz