Startseite 
Sprache auswählen
 Mein Taubenreuther

Neu: Starthilfe von ARB

Wenn die Temperaturen sinken, sind auch leere Fahrzeugbatterien wieder häufiger möglich. Um in einem solchen Fall das Fahrzeug schnellstmöglich wieder fahrbereit zu bekommen, ist das neue ARB Starthilfegerät ideal. Es eignet sich für alle Fahrzeuge mit einem 12 V Boardnetz, Benzinmotoren bis zu 6 Liter, sowie Dieselmotoren bis zu 5 Liter. Für komplett entleerte Batterien kann eine Boost Funktion zugeschaltet werden. Je nach Motorgröße kann die ARB Starthilfe nach voller Ladung bis zu zwanzig mal eingesetzt werden.

Die ARB Starthilfe hilft nicht nur bei leerer Fahrzeugbatterie, mit den eingebauten 12 V und zwei USB Steckdosen können auch andere elektronische Geräte geladen werden. Im Lieferumfang ist außerdem ein USB Kabel enthalten, das für die meisten Android und Appple Smartphones geeignet ist.

Das Starthilfegerät verfügt außerdem über eine integrierte Taschenlampe mit 100 Lumen, sowie eingebaute Sensoren zum Schutz vor Über- und Unterladung. Um die volle Leistung aufrecht zu erhalten, empfiehlt ARB, das Gerät vor der ersten Verwendung voll aufzuladen, sowie anschließend alle drei Monate. Ein Ladevorgang benötigt etwa 7 Stunden.

    ARB Starthilfe im Überblick:

  • Lithium Akku mit einer Kapazität von 24000 maH (5 V) bzw. 4800 mAh (12 V)
  • Interne Sensoren und LED Infoleuchten für Leistungsabgabe, Leistungsspitzen, Ladung, Batterietemperatur
  • Kälteprüfstrom 500 A, bei Boostfunktion 1000 A
  • Nach voller Ladung bis zu 20 Einsätze möglich (je nach Motorgröße)
  • Spritzwassergeschützt, entspricht Standard IP65
  • Auto-Off Funktion bei Nichtgebrauch
  • 12 V Steckdose, 2 USB Steckdosen
  • Abmessungen: Starthilfegerät: 188 x 134 x 37 mm,
    Set in Schutztasche: 250 x 140 x 100 mm
  • Lieferumfang: Starthilfegerät, Batterieklemmen, 230 V und 12 V Ladekabel, sowie USB Kabel zum Laden elektronischer Geräte mit Micro oder Lightning Anschluss, robuste Nylontasche